Kommunikation gemäß Richt. 2009/136 / CE: Diese Seite benutzt technische Cookies auch von Dritten. "Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung." Um die Zustimmung zu widerrufen, genügt es, die Domain-Cookies vom Browser zu löschen.

Frühling in der Emilia - eine kulinarische Reise

Bei dieser kulinarischen Reise in einen noch recht untouristischen Teil der Emilia Romagna werden wir bei Wanderungen beeindruckende Landschaften entdecken, ErzeugerInnen besuchen und ihre hervorragenden Produkte probieren. Bei einem Kochkurs mit der Köchin Cristina werden wir klassische Gerichte der Emilia Romagna kochen und genießen.



Programm

SAMSTAG: ANREISE

Kochkurs Mittagsimbiss Individuelle Anreise im Agriturismo.

Wir treffen uns vor dem Abendessen zu einem Begrüßungsaperitif und zum gegenseitigen Kennenlernen und fahren dann mit einem Privatbus zum Abendessen in ein nettes Lokal der Umgebung.

Auf Wunsch und nach vorheriger Absprache hole ich Sie vom Flughafen in Bologna oder vom Bahnhof in Sasso Marconi ab.

 

 

SONNTAG: PARMIGIANO, WASSERMÜHLE, WANDERN & KOCHEN

parmesan

Uns erwartet ein voller und interessanter Tag: in einer Käserei sehen wir der Herstellung des berühmten Parmigiano Reggiano zu. Anschließend besichtigen eine antike Wassermühle, die wieder in Betrieb ist, und wandern durch Mischwälder und über Wiesen. Im Garten der Mühle erwartet uns ein Mittagsimbiss mit den Produkten der Käserei, der Mühle und dem Wein der Colli Bolognesi, Anschließend fahren wir dann zum Kochen mit Cristina in unseren Agriturismo. Ein Abendessen im Garten schließt diesen ereignisreichen Tag ab.


 

MONTAG: FREIE ZEIT, WANDERN & ESSEN IN EINEM BOTANISCHEN GARTEN 

botanischer Garten Nova Arbora

Vormittags ist Zeit zum Ausruhen oder für eigene Unternehmungen.

Dann treffen wir uns wieder und wandern zu einem privaten botanischen Garten. Donatella, die nette Besitzerin, zeigt uns bei einem Spaziergang ihren wunderschönen, wilden Garten, in dem sie mit viel Liebe und Leidenschaft verschiedene Ambienti geschaffen. Anschließend gibt es ein von Donatella mit den Produkten aus ihrem biologischen Garten zubereitetes Abendessen im Garten oder in ihrem schönen Haus.

Hier finden Sie ein kleines Video aus dem Garten.


 

DIENSTAG: BOLOGNA & WEIN

Bologna EmiliaVormittags sehen wir uns bei einem geführten Stadtrundgang die mittelalterliche Universitätsstadt Bologna mit ihren Arkadengängen, ihrer alten Universität, ihren Plätzen, Geschlechtertürmen und Märkten (einem wahren Paradies für Menschen, die gern kochen und essen) an.
Dann geht es zurück zum Agriturismo, wir haben Zeit zum Ausruhen.

Abends fahren wir zu einem renommierten Winzer ganz in der Nähe unserer Unterkunft. Wir besichtigen seinen Weinkeller, und bei einem 4-Gänge-Menü im Restaurant seines Agriturismo verkosten wir einige seiner Weine.

 

MITTWOCH: FREIE ZEIT, MITTAGSIMBISS IM GARTEN & KOCHEN

Kochkurs MittagsimbissDer Vormittag ist frei zum Ausruhen oder für eigene Unternehmungen.

Dann bereiten wir uns gemeinsam einen Mittagsimbiss zu, den wir im Garten unseres Agriturismo genießen werden. Am Nachmittag kochen wir wieder zusammen mit Cristina und beschließen den Tag mit einem Abendessen auf der Basis der von uns gekochten Produkte.


 

DONNERSTAG: WANDERN & WEIN

folesano

Vormittags wandern wir auf dem Bergkamm des Historischen und Naturparks Monte Sole (Marzabotto). Wir haben während der Wanderung ein schönen Blick auf das Tal des Reno und das Tal des Setta und erreichen schließlich ein kleines, aber sehr „feines“ Weingut. Hier erwartet uns ein Tisch im Weinberg oder im Schatten für einen Mittagsimbiss mit Verkostung einiger Weine der kleinen Kellerei. Carla, die Besitzerin, wird uns ihre Weine und ihren Weinberg mit viel Leidenschaft nahebringen. Anschließend haben wir etwas Zeit zum Ausruhen und sehen uns dann um Abendessen wieder.

 

FREITAG: WANDERN UND MITTAGESSEN IN EINEM WILDEN TAL

Tomatensalat

Wir besuchen einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb in wunderschöner Lage, in dem eine selten gewordene Modeneser Schafsrasse gezüchtet wird. Nach einer Wanderung in einem wilden, fast unberührten Bachtal geht es zurück zum Bauernhof, wo uns ein Mittagessen im Grünen mit den biologischen Produkten des Betriebes sowie dem inzwischen im Holzofen gebackenen Brot erwartet.

Abendessen in einem netten Lokal.


 

SAMSTAG: ABREISE

fiat 500Nach dem Frühstück Abreise.

Auf Wunsch bringe ich Sie zum Flughafen in Bologna oder zum Bahnhof in Sasso Marconi.

Auf Wunsch und nach vorheriger Absprache ist eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes im Agriturismo möglich.

Reisekalender

Februar 2020
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29