Kommunikation gemäß Richt. 2009/136 / CE: Diese Seite benutzt technische Cookies auch von Dritten. "Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung." Um die Zustimmung zu widerrufen, genügt es, die Domain-Cookies vom Browser zu löschen.

Kulinarische Reise nach Venedig – eine einzigartige Stadt entdecken

Erlauben Sie sich den „Luxus“, sich Zeit für Venedig zu nehmen, sich auf diese einzigartige Stadt einzulassen, um sie Schritt für Schritt zu entdecken!

Mit einem traditionellen venezianischen Boot fahren wir in die fast unberührte Lagune und werden dabei von einer fachkundigen deutschen Naturführerin, die schon lange in Venedig lebt, begleitet. Nur wenige Touristen lernen die faszinierende Naturlandschaft der Lagune kennen, obwohl diese doch so entscheidend für das (Über)leben der Stadt ist. Mit unserer Naturführerin Martina werden wir auch die Insel Giudecca kennenlernen, die dem Markusplatz gegenüberliegt, und die doch ganz anders ist.

Auch das Kulinarische kommt natürlich bei dieser Reise nicht zu kurz: nach dem Einkauf auf dem Rialto-Markt kochen wir mit Maria Grazia, einer charmanten Venezianern und hervorragenden Köchin in ihrem venezianischen Palazzo aus dem 16. Jahrhundert. Wir essen in guten Lokalen und lernen die venezianischen Bacari, kleine Weinlokale kennen, in denen man zum Glas Wein die leckeren chicchetti genießen kann.


Programm

MONTAG: ANREISE
Restaurant im Stadtteil San Polo arsenaleIndividuelle Anreise im Gästehaus.

Wir treffen uns vor dem Abendessen zu einem Begrüßungsaperitif und zum gegenseitigen Kennenlernen.

Dann essen wir gemeinsam in einem guten Restaurant im Stadtteil San Polo, wo wir mit einigen Spezialtäten auf die venezianische Küche eingestimmt werden.


 

DIENSTAG: VENEDIG VON OBEN, DÖRFLICHES & WUNDERBARE STOFFE
venedig giudeccaWir beginnen unseren Aufenthalt mit einem Blick von oben auf Venedig und auf die venezianische Lagune. Vom Glockenturm San Giorgio aus haben wir den besten Überblick. Auf der Giudecca genießen wir die dörfliche Atmosphäre auf dieser Insel, die doch nur einen Sprung vom Touristentrubel auf dem Markusplatz entfernt ist. Interessant ist die Industriearchitektur vergangener Zeiten, ihre moderne Wiederverwendung, aber auch das Weiterbestehen handwerklicher Tradition: in dem Betrieb Fortuny werden wie eh und je wunderbare und wertvolle Stoffe hergestellt, die wir bei einer Führung bewundern können. Am Nachmittag besuchen wir eine Maskenwerkstatt, in der auf handwerkliche Weise hochwertige Masken hergestellt werden. In der Werkstatt wird uns die Herstellung der Masken gezeigt und die Bedeutung der verschiedenen Masken, die weit über den Karneval hinausging, erzählt. Bei einem gemeinsamen Abendessen in einem beliebten Lokal klingt dieser schöne Tag aus.

 
 

MITTWOCH: FISCHMARK, FREIE ZEITT & KOCHEN
Mark rialto venedigZusammen mit unserer Köchin besuchen wir den großen Fischmarkt am Rialto, auf dem es auch Obst und Gemüse, Fleisch und Gewürze gibt. Wir kaufen die Zutaten für unseren Kochkurs ein und haben dann erst einmal Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken.
Am späten Nachmittag treffen wir uns bei unserer Köchin wieder und bereiten zusammen mit ihr ein venezianisches Menü zu, das wir anschließend in dem stilvollen Ambiente ihrer Wohnung genießen.

 

DONNERSTAG: STADTENTDECKUNG & FREIE ZEIT
boote venedigUnsere Naturführerin Martina begleitet uns bei unserer Entdeckungstour abseits der Touristenrouten. Sie zeigt uns Plätze und Gärten, in die sich kaum ein Tourist verirrt, und erzählt uns von der Geschichte und vom Leben in Venedig. Auch das ehemalige jüdische Ghetto sowie eine antike, wunderbare Glasbrennerei werden wir bei unserem Spaziergang sehen. Mittags essen wir in einem netten Lokal, bei schönem Wetter direkt am Kanal. Der Nachmittag und Abend sind frei für eigene Erkundungen.

 


 

 

FREITAG: DIE VENEZIANISCHE LAGUNE & DIE GEMÜSEINSEL VENEDIGS
DIE VENEZIANISCHE LAGUNE

Heute sind wir ganztags mit einem typischen venezianischen Flachboot in der Lagune unterwegs. Unsere Naturführerin erzählt uns von der Flora und Fauna, von den Hochwasserproblemen und den Lösungsversuchen sowie von der Geschichte der Ansiedlungen in der Lagune. Wir legen Zwischenstopps auf der Gemüseinsel Sant’Erasmo ein und wandern am Strand entlang, und wir sehen uns die bunte Insel Burano an. Unseren Mittagsimbiss nehmen wir an Bord ein.

Unseren Abschlussabend verbringen wir in dem bekannten Weinlokal des „legendären“ Mauro Lorenzon.


 

SAMSTAG: ABREISE
VENEZIANISCHE LAGUNE

Nach dem Frühstück Abreise.

Auf Wunsch und nach vorheriger Absprache ist eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes im Hotel eventuell möglich.

Reisekalender

Juni 2015
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30